Unsere Beratungslehrerin Frau Zoberst berät Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte. 

Beratung bei schulischen Schwierigkeiten z.B. in Form von

 

  • Einzelberatung von Schülerinnen und Schülern
  • Mitwirkung bei der Arbeit mit Klassen
  • Einzelberatung von Lehrkräften
  • Beratung von Klassenkonferenzen
  • Beratung von Eltern
  • Hilfe bei der Suche nach geeigneter Beratung 

 

Mögliche erste Schritte:

 

  • Eine Klassenleitung oder Fachlehrkraft sucht nach weiteren Handlungsalternativen.
  • Eine Lehrkraft empfiehlt einem Schüler oder Eltern eine Beratung.
  • Ein Schüler kommt selbständig in die Beratung.
  • Eltern nehmen von sich aus die Beratung in Anspruch.

 

Wichtige Grundsätze:

 

  • Die Beratung beruht auf Freiwilligkeit
  • unterliegt einer umfassenden Schweigepflicht
  • ist kostenfrei.

 

Kontakt:

 

  • Telefonisch über das Schulsekretariat der Hardtschule:    0721 - 133 4686
  • Per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!