Am Bismarck-Gymnasium sind bei den Schulfesten immer die 7ten Klassen für die Tombola zuständig. Bei der Tombola am Nikolausfest wurde als Hauptgewinn eine Kindercajón gespendet. Allerdings wurde dieser Hauptgewinn nie abgeholt.

Somit hat sich die Klasse 7a überlegt, an wen sie diese Kindercajón spenden könnte. Die Wahl fiel schließlich auf die Hardtschule. In der vorletzten Schulwoche kam am Donnerstag eine kleine Delegation der 7a in die 4. Klasse der Hardtschule, um die Cajón der Klasse und ihrer Musiklehrerin Frau Matz zu übergeben. Diese freut sich sehr und wird mit dem neuen Schlag- und Percussionsinstrument den Musikunterricht bereichern.

Vielen herzlichen Dank an die Spender_innen!