Ein wunderschöner und bewegter Vormittag vor dem Schloss:

 

 

Unter diesem Thema fand die diesjährige Schulkunstausstellungen statt, an der auch die Hardtschule mit sechs Arbeiten der Klasse 4a teilnahm.

An einem Mittwoch sind wir mit unserer Klasse in die Vogesenschule gegangen, um dort an einem Informatik-Wettbewerb teilzunehmen. Wir saßen zu zweit an einem Tisch und mussten viele Biber-Aufgaben lösen. Die Aufgaben fand ich lustig und interessant. (Kenneth)

Wir waren aufgeregt und wussten nicht, was auf uns zukommt. Es waren anspruchsvolle Aufgaben, über die man viel nachdenken musste. Herr Küchel (der Vater von Leander) hat uns die Aufgaben erklärt und die Passwörter gegeben. Herr Jock und Frau Handtmann waren auch da. (Milla)

Hier geht es zur Informatik-Biber-Seite.

 

 

 

Wir neuen Klassensprecher_innen sind Ende September gewählt worden.

 

In manchen Klassen gab es sogar Stichwahlen.

 

Es fühlt sich gut und cool an, gewählt zu sein. Wir sind alle neu im Parlament.

 

Jede und jeder von uns hat sich mit einem Steckbrief vorgestellt. Damit wissen wir, wer die anderen sind.

 

Am Mittwoch, den 23.1019, fand das traditionelle Herbstfest der Hardtschule statt.
Wie jedes Jahr schnippelten die Erstklässler das Obst für den Obstsalat, die Zweitklässler pressten Apfelsaft, die Kürbissuppe kochten die Drittklässler, und die Viertklässler dekorierten die Carl- Benz-Halle für die Aufführungen.